Befana corteo 2007

venezianisches Rudern lernen

 

Videos

Die meisten Besucher Venedigs sehen nur die sehr, sehr langsam fahrenden Gondeln und können sich gar nicht vorstellen, daß diese Boote eigentlich dafür konzipiert sind, auch mal schnell zu rudern. In den Ruder-Regatten zeigt sich das Potenzial und die Schönheit dieser Boote. Deshalb möchte ich hier auf Videos von Regatten im Internet aufmerksam machen. Da sich die Internet-Adressen auf Youtube immer wieder geändert haben, verweise ich hier nur auf eine Seite hin, auf denen man viele Videos finden kann.

Die Seite www.vogavenezia.com/index.html wird von der Vereinigung der Rudervereine (coordinamento) betrieben und bietet viele Fotos und Videos der Regatten und Feste ab 2007.
 

Da die meisten Regatten mit Festen verbunden sind, möchte ich hier kurz drei wichtige Feste erwähnen:

Die Regata Storica ist die bedeutendste Regatta in Venedig. Sie findet Anfang September auf dem Canal Grande statt und dauert den ganzen Tag. Am Anfang steht ein großer Bootscorso mit vielen kostümierten Teilnehmern. Anschließend gibt es Rennen mit allen wichtigen Bootstypen. Der Bereich zwischen Cà Foscari und dem Bahnhof ist am interessantesten. Es ist aber schwierig, hier einen Platz zu bekommen. In den weniger interessanten Bereichen ist das natürlich etwas einfacher.

Die Regatta des Festa del Redentore findet am dritten Sonntag im Juli auf dem Canale della Giudecca statt. Man kann die Ruderer sehr gut und über eine weite Strecke beobachten. Ein Fernglas kann evtl. nützlich sein.


Die Regatta von SS. Giovanni e Paolo ist lang und anstrengend, (auch für die Zuschauer), an den Fondamente Nove kann man den Endspurt gut beobachten.